Arabische Republik Syrien
SYRIEN
INGHER - FOTOS
ALEPPO - RUNDGANG

 

STARTSEITE
SYRIEN-INFO
DAMASKUS
PALMYRA
SIMEONSKLOSTER
RESAFA
HAMA
CRAC DES CHEVALIERS
UNTERWEGS
 

 

al-Dschumhuriyya al-`arabiyya as-suriyya
Arabische Republik Syrien

 
ALEPPO - INFO
Die Altstadt (Medina) von Aleppo befand sich innerhalb einer fünf Kilometer langen und siebentorigen Stadtmauer und hat eine Ausdehnung von ca. 350 ha. 1952 schuf der französische Architekt Andre Gutton zahlreiche neue breite Straßen durch die Stadt im Interesse moderner Verkehrsführung. In den 1970ern wurden große Teile der Altstadt zugunsten moderner Wohnblöcke abgerissen, die Altstadt verkam mehr und mehr. Nach der Volkszählung von 2004 leben 118.000 Menschen in der Altstadt.

Die Altstadt wurde 1986 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

Sie enthält die Große Moschee, die Zitadelle und den Stadtpalast Saif al-Daula. Das Stadttor Bab Antakya wird zur Zeit von illegalen Anbauten befreit und wieder freigelegt. Das Viertel Dschudaide außerhalb der Stadtmauern, das christliche Viertel, ist inzwischen in Mode gekommen und zieht auch wohlhabende Christen und wohlhabende Muslime an.
 
Teile der alten Stadtmauer
 
 
 
 
 
   
 
   
 
     
     

 

 

 

 
 
Flagge von Syrien
Wappen

 

zum Beginn der Seite