SÜDAMERIKA
PERU
INGHER - FOTOS
TIERE

 

INGHER STARTSEITE
TRUJILLO
CUSCO
AREQUIPA
 
UNTERWEGS
MENSCHEN
PFLANZEN
TIERE
 
INFO

 

 
INFO-ROTEL TOURS:
 
PERU
 

 

 

 
Maskentölpel
Seehundkolonie
 
Geier
 
Seelöwe, der Chef
 
Humboldt-Pinguine
Geisterkrabbe
Islas Ballestas
Inkaschwalben
 
Pelikan
Greifvogel
 
Guanako
Guanako
 
Lama
Alpaka (Kamel)
Pelikan
 
Blattläuse auf einem
  Opunzienblatt
     
In Restaurants gibt es eine Spezialität : CUY
Cuy ist ein gebackenes oder gebratenes Meerschweinchen.
Das Meerschweinchen wird hauptsächlich in Peru, Bolivien, Ecuador, Japan und in den südlichen Regionen von Kolumbien gegessen und dort auch in der Heilmedizin angewandt. In Peru werden bis zu 65 Millionen Meerschweinchen im Jahr verzehrt, von denen aber nur ein Bruchteil Cuys sind. Die meisten verzehrten Meerschweinchen in Peru haben ein Gewicht von nur 500g - 600g.

Im Gegensatz zu einem normalen Hausmeerschweinchen, das mit einem Jahr ausgewachsen ist und dann ca. um 1, in seltenen Fällen bis zu 1,5 kg wiegt, erreicht ein Cuy dieses Gewicht bereits im Alter von vier Monaten. Das Endgewicht eines Cuy liegt bei 2-4 kg. Die Körperlänge eines ausgewachsenen Cuys liegt im Durchschnitt bei 22-35cm.

Guten Appetit!

 

zum Beginn der Seite