MOTORRAD
SACHSEN - DEUTSCHLAND - 2007
INGHER - FOTOS
DRESDEN
 
OSTTIROL
VORARLBERG
SACHSEN-BRD-2007
SACHSEN-BRD-2008
LINKS
 

 

MOTORRADTREFFEN
MOTORRADTOUREN
mit der
HARLEY
DRESDEN

Dresden ist die Landeshauptstadt des Freistaates Sachsen. Sie liegt nordwestlich des Elbsandsteingebirges und an der Nordabdachung des Osterzgebirges sowie am Übergang vom Ober- zum Mittellauf der Elbe in der Dresdner Elbtalweitung, der letzten durchbruchartigen Tallandschaft des Flusses.

Archäologische Spuren auf dem späteren Stadtgebiet deuten auf eine Besiedlung schon in der Steinzeit hin. In erhaltenen Urkunden wurde Dresden 1206 erstmals erwähnt und entwickelte sich zur kurfürstlichen und königlichen Residenz.

Dresden ist das politische und kulturelle Zentrum des Freistaates Sachsen. Es hat den Status einer kreisfreien Stadt, ist Sitz des Regierungsbezirks Dresden und zahlreicher Hochschulen. Die Einwohnerzahl der Stadt Dresden überschritt circa 1852 die Grenze von 100.000.

Stadtwappen
Dresden
Semperoper mit dem Reiterstandbild König Johanns.
Blick vom Zwinger auf das Reiterstandbild König Johanns.
Residenzschloß (links)
Residenzschloß
Schloßplatz mit katholischer Hofkirche
Blick auf die Altstadt mit der Augustusbrücke
Der Zwinger
Zwinger
Zwingerteich
 
Zwinger
 
Terrasse
 
Frauenkirche
Martin Luther
 
Katholische
Hofkirche
 
Katholische
  Hofkirche
 
Augustusstraße
 
Friedrich der Gebissene (links)
Der Fürstenzug am Dresdner Schloss, ein 100m langes und 14m breites Wandbild aus 14.000 Meißner Porzellankacheln.

 

zum Beginn der Seite