Halbaffen
MADAGASKAR
INGHER - FOTOS
Halbaffen

 

STARTSEITE
MADAGASKAR-INFO
 
LAND u. LEUTE
 
TIERE
 
 

 

Halbaffen (Prosimiae) ist die veraltete Bezeichnung einer Unterordnung der Primaten. Die Bezeichnung „Halb“affen bezieht sich darauf, dass sie Merkmale besitzen, welche sie mit anderen Säugern gemeinsam haben, die sie aber von den Affen unterscheiden.

Zu den Halbaffen wurden die auf Madagaskar lebenden Lemuren gerechnet, daneben noch die Loris, Galagos und Koboldmakis. Merkmale dieser Gruppe waren unter anderem die geringe Körpergröße, die vorrangige Nachtaktivität und die Putzkrallen auf den Zehen.

Morphologische und molekulare Studien haben aber gezeigt, dass die Koboldmakis näher mit den Affen verwandt sind und dass die Halbaffen darum eine paraphyletische Gruppe sind, das heißt nicht alle Nachkommen eines gemeinsamen Vorfahren umfassen.

Heute werden die Primaten in die Feuchtnasenaffen (Strepsirrhini) und die Trockennasenaffen (Haplorhini) eingeteilt. Dabei umfassen die Feuchtnasenaffen die Lemuren, Loris und Galagos und die Trockennasenaffen die Koboldmakis und die Eigentlichen Affen.

 

 

 
 
von der Nachtsafari
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

 

 

 

 

INFO-ROTEL TOURS
Flagge von .Madagaskar
Wappen von Madagaskar

 

zum Beginn der Seite
zur Auswahl