IRLAND
IRLAND
INGHER - FOTOS
KILLARNEY - JERPOINT-ABBEY

 

STARTSEITE
INFO
 
GLENDALOUGH
KILLARNEY
DINGLE
RING OF KERRY
CLIFF OF MOHER
ARAN INSELN
GIANT'S CAUSEWAY
BELFAST
DUBLIN
 

Reiseroute

 

 

Jerpoint Abbey ist ein ehemaliges Zisterzienserkloster, das 1,5 km südwestlich von Thomastown im County Kilkenny in Irland liegt und zu den bedeutendsten Anlagen seiner Art in Irland gehört.

Das Kloster wurde spätestens um 1180 von Donal Mac Gillapatrick, dem König von Ossory und den Zisterziensern, wahrscheinlich auf den Resten eines 1158 angefangenen Benediktinerklosters, als Tochterkloster von Baltinglass Abbey errichtet. Im 15 Jahrhundert wurde der Turm gebaut. Zu dieser Zeit bestand eine Schirmherrschaft der Familie Butler aus Kilkenny. Das Kloster wurde 1540 aufgelöst, da hier nur noch ein Abt und fünf Mönche lebten. Bis zum Ende des 17. Jahrhunderts gehörte die Abtei der Familie Butler. Seit 1880 ist Jerpoint Abbey ein nationales Denkmal.

 

 

 
 
 
eine Figur im Kreuzgang
   
The Weepers (die Weinenden)im nördlichen Querhaus
der Turm wurde im 15. Jh. gebaut
 

 

 

Flagge von Irland
Wappen von Irland

Wappen von Killarney